XMC4500 Relax Lite Kit unter Linux

Ich war letztens auf der Embedded World 2013 in Nürnberg. Dort gab es für Studenten das XMC4500 Relax Lite Kit von Infineon gratis 😉

Nachdem ich eins der Boards bekommen hatte und wieder Zuhause war, wollte ich das Teil natürlich in Betrieb nehmen.
Bei genauerem Hinsehen stellte sich allerdings heraus dass Infineon die Verwendung des Boards (erstmal) nur für Windows Systeme vorgesehen hat. Das angebotene Development Kit „DAVE 3„, ein auf Eclipse basierendes IDE mit integriertem ARM CrossCompiler und JLink Flash-Downloader, gibt es nur für Windows.

Natürlich schlecht für jemanden der ausschließlich Linux nutzt. Also habe ich mich dran gemacht, und versucht das Ganze auch mit einem Linux System zum Laufen zu bekommen, und siehe da, es funktioniert 😉
Zwar nicht ganz so bequem wie unter Windows mit DAVE, aber ich wurde auf dem Weg mit vielen Details des XMC4500 Chips konfrontiert, die ich mit Windows wohl nie kennengelernt hätte…
„XMC4500 Relax Lite Kit unter Linux“ weiterlesen